Was für ein großartiger Auftakt für „50×500 für Niederberg“! Mitte Januar hatte die TapetenHALLE die Charity-Aktion anlässlich ihres 50. Geburtstags vorgestellt, schon wenige Wochen später stapeln sich die Bewerbungen beim Velberter Familienunternehmen. Im kompletten Jubiläumsjahr 2019 unterstützt die TapetenHALLE 50 ausgewählte Sozialprojekte mit je 500 Euro.

„Fast täglich kommen bei uns Bewerbungen an“, berichtet Geschäftsführer Frank Peter. „Das zeigt, dass wir mit der Aktion den Nerv der Menschen getroffen haben.“ Mittlerweile sind auch die ersten Projekte offiziell ausgewählt worden. „Es freut uns einfach, wenn wir in unserem Geburtstagsjahr etwas an die Region zurückgeben können, in der wir mit unserem Unternehmen groß geworden sind.“ Weiterlesen

2019 wird ein besonderes Jahr für die TapetenHALLE: Das Familienunternehmen aus Velbert feiert seinen 50. Geburtstag. Extra zu diesem Anlass startet der Spezialist für Tapeten, Bodenbeläge, Farben und Sonnenschutz die Charity-Aktion „50×500 für Niederberg“. Jede Woche wird die TapetenHALLE 500 Euro für eine gemeinnützige Einrichtung oder ein spannendes Sozialprojekt ausschütten.

„Der große Erfolg der TapetenHALLE ist eng mit Niederberg verbunden“, erklärt Geschäftsführer Frank Peter. „In unserem Geburtstagsjahr möchten wir einfach etwas zurückgeben. Wir wollen uns verstärkt in Velbert, Heiligenhaus und Wülfrath engagieren“.

Die Spielregeln dafür sind denkbar einfach ein. Gemeinnützige Einrichtungen, Sozialprojekte, aber auch Sportvereine, Kitas und auch Schulen können sich per Mail über jubilaeum@tapetenhalle.de melden und erklären, wo aktuell der Schuh drückt. Jede Woche wählt die TapetenHALLE dann ein Projekt aus. Weiterlesen

Es ist ein perfekter Jahresabschluss für die Charity-Initiative „Quadratmeter für Kinderherzen“. Die TapetenHALLE und das LaminatDEPOT spenden im November sage und schreibe 2439 Euro an den Kindergarten Niederzwerg.

Die Spendensumme sorgt für strahlende Augen bei den Kindern und bei Leiterin Elisabeth Schmidt. „Das ist ja der Wahnsinn. Ich kann das gar nicht glauben“, sagt sie in einer ersten Reaktion. Von dem Geld soll jetzt schleunigst ein neuer Bodenbelag für die Spielräume der Kinder gekauft werden. Der aktuelle Teppichboden hat mittlerweile 25 Jahre auf dem Buckel und muss – schon aus hygienischen Gründen – dringend entfernt werden. Weiterlesen